Modernes Kommunikationskonzept ermöglicht ganz neue Einsatzmöglichkeiten - Innovative Smartphone-Technologie für Senioren

Modernes Kommunikationskonzept ermöglicht ganz neue Einsatzmöglichkeiten - Innovative Smartphone-Technologie für Senioren

  • Marc Ruoss

Freiburg, den 21. Oktober 2016: Kein anderes technisches Gerät hat unser tägliches Leben in den vergangenen Jahren so stark beeinflusst wie das Smartphone. Längst ist es fester Bestandteil unseres Alltags geworden. Doch insbesondere Senioren sind mit der Technologie oft völlig überfordert. Mit dem von der OrgaPhone GmbH patentierten Konzept können Senioren erstmalig über eine Webplattform Smartphones online konfigurieren – und zwar ganz individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Durch die Einbindung von Angehörigen und sozialen Einrichtungen in das Portal entsteht daraus eine interaktive Kommunikationsplattform, die es in dieser Form auf dem Markt noch nicht gibt.

Das Smartphone ist längst Ausdruck des digitalen Wandels geworden. Wir chatten mit Freunden oder veröffentlichen kurze Infos in sozialen Medien, wir suchen nach Restaurants oder schauen einfach nur nach dem schnellsten Weg von A nach B. Eine Vielzahl an Apps ermöglicht zusätzliche Funktionen, die das Smartphone als Kommunikationsmedium längst unverzichtbar machen.

Die technologische Weiterentwicklung führt aber zeitgleich auch dazu, dass Smartphones in Bezug auf die Usability stetig komplexer werden. Insbesondere für viele ältere Menschen stellt die Handhabung der Smartphones bereits heute eine große Herausforderung dar. Selbst einfachste Anwendungen wie das Installieren von Updates oder das Herunterladen einer App sind oftmals mit einer großen Portion Unbehagen verbunden.

Exakt für diese Zielgruppe gibt es bis heute noch keine anwenderfreundliche Lösung, die es Angehörigen, Senioren und Einrichtungen ermöglicht, gemeinsam auf einfache und schnelle Weise zu kommunizieren oder Smartphones individuell zu konfigurieren. Um die Lebensqualität von älteren Menschen zu steigern, müssen auch die neuesten Technologien an deren Bedürfnisse angepasst werden. Nur so lassen sich die vielen Vorteile auch effektiv nutzen.

Dabei macht sich OrgaPhone die sogenannte Push-Technologie zu nutzen. Alle online vorgenommenen Einstellungen werden über das bestehende Betriebssystem des Smartphone gelegt. Lästige App-Updates oder verwirrende Systemupdates verschwinden im Hintergrund und werden automatisch ausgeführt.

„Wir sorgen mit unserer Technologie für mehr mobile Lebensqualität“, so Lothar Baldus, Geschäftsführer der OrgaPhone GmbH, „und können Serviceleistungen für Senioren und soziale Einrichtungen miteinander verknüpfen.“

Doch der Leistungsumfang geht noch bedeutend weiter. So können ambulante und stationäre Senioreneinrichtungen z.B. wichtige organisatorische Informationen auf dem Portal hinterlegen, um diese dann termingerecht auf das Smartphone oder ein anderes Mobile Device zu übertragen. Arzttermine, Veranstaltungsdaten oder Speisepläne lassen sich bequem digital übertragen. Smarte Erinnerungsfunktionen können voreingestellt werden und sorgen dafür, dass kein Termin mehr verpasst wird.

Das Serviceportal ist eine zentrale Plattform, auf der alle Daten und Informationen rund um den betreuten Senior zusammenlaufen und erfasst werden können. Das erleichtert die Kommunikation und das Zusammenleben.

Auch der klassische Hausnotruf lässt sich über das neue Smartphone-Konzept von OrgaPhone modern und zeitgemäß umsetzen. Der zentrale Vorteil: Das Smartphone ist räumlich nicht begrenzt und kann überall mit hingenommen werden. Und für alle, die das Smartphone hin und wieder vergessen, gibt es eine praktische Smartwatch. Wird der Notruf einmal ausgelöst, ist der Betroffene anwählbar und sein Standort kann ermittelt werden. Das spart in Notsituationen viel kostbare Zeit.

Die OrgaPhone GmbH plant derzeit, spätestens 2018 mit ihren Produkten auf den Markt zu gehen. Für die Umsetzung des patentrechtlich geschützten Konzepts werden derzeit noch Investoren gesucht, die den Blick bereits heute auf zukünftige Märkte und Zielgruppen richten und in der Technologie globales Zukunftspotenzial sehen.

„Eine Investition in das OrgaPhone Konzept ist eine Investition in einen überproportional wachsenden Zukunftsmarkt. Alle Prognosen und Businesspläne weisen daher auf eine sehr schnelle Rentabilität hin. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass die ersten Investoren schon an Bord sind“, so Lothar Baldus.

Weitere Details finden Sie auch unter www.orgaphone.de. Ausführliche Informationen und ein detaillierter Geschäftsplan liegen vor und können direkt bei OrgaPhone angefordert werden.

Pressekontakt:

OrgaPhone GmbH
Marc Ruoß
Bismarckalle 9
79098 Freiburg
E-Mail: info@orgaphone.de
Phone +49 761 611 66 66 0
Fax +49 761 611 66 66 9

Über OrgaPhone GmbH

Die OrgaPhone GmbH ist ein innovatives und serviceorientiertes Dienstleistungsunternehmen für seniorengerechte Smartphone-Technologien. Durch individuell konfigurierbare Smartphones, moderne Serviceportale für Senioreneinrichtungen und zahlreiche Servicefunktionen sorgt OrgaPhone für eine mobile Lebensqualität im Alter. Weitere Informationen unter www.orgaphone.de

Zurück

Rückruf

Dieses Thema interessiert mich.
Bitte rufen Sie mich zurück.